Unser Unternehmen
Produkt-Informationen
Alle aufgeführten Sicht-, Sonnen- und Insektenschutzanlagen bekommen Sie von uns auf Maß individuell angefertigt.

Rollade

Der Rolladen dient u.a. bei Dunkelheit als Sichtschutz und ermöglicht bei Tageslicht das Verdunkeln eines Raumes bzw. kann auch als Sonnenschutz fungieren.                      Die am häufigsten verwendeten Materialien sind: Kunststoff (vorwiegend Hart-PVC) = Eigenschaften: leicht, bieten die beste Wärmedämmung, sind pflegeleicht und bieten einen idealen Sichtschutz, Nachteil: die fehlende Einbruchshemmung Aluminium (oft mit Polyurethan ausgeschäumt) = Oft sind diese Panzer hohl, manchmal haben sie eine PVC-Einlage in der Kammer oder sind ausgeschäumt. Sie werden beispielsweise in Sicherheitsrolladen eingesetzt. Ausgeschäumte Aluminiumstäbe besitzen eine gute Schalldämmung. Sie bieten bei Abstimmung mit dem gesamten Rolladen und in Kombination mit einer Hochschiebesicherung eine gute Einbruchshemmung, sind recht biegefest und witterungsbeständig. Es gibt verschiedene Methoden, einen Rolladen zu bedienen: z.B. der Gurtzug = um den Kraftaufwand zu verringern, ist es möglich, statt einer Gurtscheibe ein Getriebe einzusetzen. Doch die bequemste Antriebsart ist der Rohrmotor → siehe Antrieb und Steuerung
Er wird in der Regel von außen vor ein Fenster oder eine Tür montiert und kann je nach Ausführung verschiedene Schutzeigenschaften wie sommerlicher Wärmeschutz, Wärmedämmung, und Sicht- und Lichtschutz erfüllen. Je nach Anforderungen kann der Rolladenpanzer verschieden beschaffen sein. Kunststoff, Alu, Stahl, Farbanpassung der Fassade
Bei richtiger Anbringung kann ein Rolladen den Wärmeverlust am Fenster bzw. an der Tür um bis zu 30 % verringern. Eine zusätzliche Dämmung des Rolladenkastens kann durch das Einmontieren von Dichtungsleisten am Auslass-Schlitz des Kastens erzielt werden. Auch bei offenem Rolladen (Rolladenpanzer hochgezogen) kann so ein Eindringen von kalter Luft in den Kasten weitgehend verhindert werden. Bei älteren Rolladenmodellen kann sich auch akustisch eine hörbare Verbesserung einstellen.

Markise

Eine Markise ist eine an einem Objekt befestigte Gestellkonstruktion mit Bespannung, die unter anderem als Sonnen-, Wärme-, Blend- und Objektschutz benutzt wird. Die meistverwendeten Typen sind die Fallarm-Markise und die Gelenkarm-Markise, alles MADE IN GERMANY. Sie kann auch, je nach Art und Ausrüstung, als Regenschutz dienen, da die Stoffe wasserabweisend sind. Die Umwelt wird auch berücksichtigt, denn wir verwenden nur ökozertifizierte Materialien. 

Auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon genießen Sie den herrlichen Sonnenschein im Schatten bei geprüftem UV-Schutz.


Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Seite des Herstellers LEWENS
Gelenkarmmarkisen sind ideale Beschattungslösungen für Terrassen und Balkone. Mit variablen Breiten, cm-genau von 150 bis zu 700 cm (1.950 cm gekoppelt) und einem maximalen Ausfall von bis zu 400 cm finden sie fast überall ihren Platz. Ob als offene Lösung oder als Vollkassette, unsere Produkte überzeugen durch Qualität, einfache Montage, diverse Ausstattungsvarianten und ein modernes bis klassisches Design.

Kombinieren Sie dazu einen Stoff aus unserer riesigen Kollektion und eine Gestellfarbe aus unseren Standard oder Sonderfarben: genießen Sie "Urlaubstimmung mit mediterranem Flair", "klare Linie" oder einen "weißen Traum" - die Kombinationsmöglichkeiten sind grenzenlos.


Unsere Produktreihe an eleganten Fallarmmarkisen bietet gleichzeitig hohe Funktionalität und ein ästhetisches Design. Sie stellt nicht nur einen exzellenten Schutz von direkter Sonneneinstrahlung dar, sondern dient gleichermaßen als effizienter Sichtschutz. Die Fallarm-Markise verhindert also unerwünschte Blicke wie auch starkes aufheizen der Wohnräume und ausbleichen der Möbel.
Die Bezüge der Fallarmmarkisen bestehen aus strapazierfähigem, imprägniertem und UV-stabilisiertem Polyester. Ihre Wunschmarkise wählen Sie aus einer großen Vielfalt von Farbkombinationen und Mustern. Die Markisenstoffe sind einfach mit einem Schwamm zu reinigen. Um Ihren individuellen Anforderungen gerecht zu werden, sind die Fallarmmarkisen maßgefertigt erhältlich.

In wenigen Augenblicken können Sie sich dank der leicht zu bedienenden Handkurbel einen stilvollen, stufenlos verstellbaren Schattenspender schaffen.

Damit Sie Ihre Markise entspannt bedienen können, gibt es neben der manuellen Bedienung mittels Kurbel auch einen motorisierten Antrieb durch Rohrmotoren in der Tuchwelle. Dieser Motor fährt die Markise leicht und leise ein- und aus und kann mit einem Schalter im Haus oder auch ganz bequem mit Funk und einer passenden Fernbedienung gesteuert werden.

Außenjalousie (Raffstore)

Die Außenjalousie, sogenannte Raffstore, gehört zu den außen liegenden Sonnenschutzprodukten und dient dem Sonnen-, Witterungs- und Wärmeschutz bei direkter Sonneneinstrahlung. Ein Trend bei der Weiterentwicklung ist die Nutzung des Sonnenlichtes, um weniger Strom zu verbrauchen. So gibt es inzwischen solarbetriebene Versionen sowie Kunstlicht sparende Ausführungen. Bei diesen so genannten Lichtlenk- bzw. Tageslichtnutzungsversionen sind die im oberen Bereich angebrachten Lamellen dafür zuständig, Licht in den Raum eindringen zu lassen, ohne den Blendschutz zu verringern. Dies kann einmal durch perforierte Lamellen (Tageslichtnutzung) erreicht werden. Zum Anderen ist es möglich, den Raffstorebehang so aufzuteilen, dass der obere Behangbereich gesondert gesteuert werden kann. Damit ist es möglich, das einfallende Tageslicht an die Decke zu werfen und so eine indirekte Beleuchtung mit Naturlicht zu erreichen. Zum Schutz werden sie bei stärkerer Windbelastung automatisch eingefahren (Windwächter). 

 Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Seite des Herstellers Reflexa nachlesen

Innenjalousie

Unter einer Jalousie versteht man einen variablen Sicht- und Sonnenschutz. Fast für jede Fenstersituation gibt es heutzutage die passende Jalousieausführung. So gibt es neben Dreieck- oder Trapezausführungen, Jalousien bei denen lediglich einzelne Bereiche nach Bedarf regulierbar sind, Jalousien die frei nach oben oder unten verschoben werden können, Varianten die im geöffneten Zustand aufgrund des Lamellenabstands eine bessere Sicht nach außen gewährleisten oder Jalousien, die mittels nach hinten gesetzten Stanzlöchern, einen besseren Schutz vor Lichteinfall ermöglichen. Es gibt verschiedene Mechaniken zur Bedienung: Zugschnur, Endlosschnur, Kurbel sowie Elektromotor

 Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Seite des Herstellers Teba

Plissee

Plisseeanlagen, die auch Faltstore, Plisseevorhang oder verkürzend Plissee genannt werden, sind im Bereich des innen liegenden Sonnenschutzes sehr vielseitig, da sie in vielen Formen hergestellt werden können. Viele geometrische Formen können gefertigt werden. Neben rechteckigen Anlagen gibt es auch trapez-, dreieckige oder halbkreisförmige Plisseeanlagen. Die obere und untere Schiene der Anlage können auch beweglich montiert werden, so dass Plisseevorhänge je nach Bedarf auch nur Teilflächen des Fensters verschatten. Durch den Einbau weiterer in der Mitte befindlicher, beweglicher Schienen können die Anlagen auch mit mehreren Stoffen ausgestattet werden, die Art der Fensterbedeckung lässt sich so durch einen Handgriff verändern. Dies ermöglicht auch den Bau von Tag/Nachtanlagen. Plisseevorhänge können freihängend oder verspannt montiert werden und kommen somit auch bei Dachfenstern zum Einsatz. Ihre Bedienung kann mit Griffen, Zugschnüren oder -ketten und elektrisch erfolgen. Da es kaum eine Fensterform gibt, für die keine Plisseeanlage gefertigt werden kann, sind sie ideal für die Verschattung von Wintergärten.

 Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Seite des Herstellers Teba

Rollo

Das Rollo ist eine Form des Sonnenschutzes an Fenstern oder Glastüren, bei der ein zumeist rechteckiger Stoff auf eine Welle gewickelt wird. Eine Abwandlung davon ist das Faltrollo – hier wird der Stoff beim Hochziehen gefaltet statt aufgerollt. Vorbei sind die Zeiten, in denen farblose Rollos nicht richtig schlossen und nicht wirklich dekorativ aussahen. Mit einer großen Farb- und Musterpalette und der richtigen Technik lassen sich die meisten Fenster nahezu außerordentlich hübsch verdunkeln – das ist Wohngefühl pur! Rollos gibt es in verschiedenen Transparenzgraden (transparent, halbtransparent, abdunkelnd), Größen und Formen. Selbst dreieckige oder trapezförmige Formen sind in einem gewissen Rahmen machbar und auch bei Dachfenstern sind keine Grenzen mehr gesetzt. Technisch ausgereift und zentimetergenau eingepasst stellen wir mit originalem Zubehör für Dachfenster nicht nur maßgeschneiderte Rollos zur Verfügung. Alle haben den Vorteil, dass sie sich stufenlos öffnen und schließen und kinderleicht bedienen lassen. Dekorative, wohnliche Rollos, die nahezu komplett verdunkeln und bei Tag geschlossen werden, um die Sonne gleich draußen zu lassen. Es gibt verschiedene Arten von Rollobedienungen: Seitenzugbedienung (auch Kettenzugrollo genannt), Mittelbedienung (auch Spring- oder Schnapprollo genannt) sowie Elektroantrieb

 Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Seite des Herstellers Teba

Antrieb und Steuerung

Die meisten unserer Sonnenschutz-Produkte können wir auf Wunsch mit komfortablen Steuerungssystemen per Funk, einer Fernsteuerung und verschiedene Sensoren einfach und mit wenig Aufwand nachrüsten.
Es gibt auch Motoren, die über Funk gesteuert werden, allerdings ist eine Elektroverbindung zum Stromnetz immer notwendig. In Verbindung mit Zeitschaltuhren kann der Rolladen automatisch, z. B. zu bestimmten Zeiten hoch- und heruntergefahren werden. Ein zusätzlicher Sonnensensor ermöglicht ein Herunterfahren bei Sonnenschein, um ein Erhitzen des Raumes zu vermeiden. Mittels Dämmerungssensor oder per Zeitschaltuhr kann der Rolladen abends heruntergefahren werden. Damit wird ein bewohntes Haus vorgetäuscht. Außerdem gewährleistet das automatische Herunterfahren der Behänge im Winter, dass so wenig wie möglich Heizenergie durch die Fenster verloren gehen, d.h. also für Sie einmal programmiert, immer Energie gespart! Ein komfortables Steuerungssystem am besten per Funk zur einfachen Nachrüstung ist mit wenig Aufwand und Schmutz zu realisieren.

 Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Seiten der Hersteller Somfy oder Becker

Insektenschutz

 Ob für Fenster, Balkon- oder Terrassentüren, die Insektenschutz-Rollos, -Schiebeelemente und feststehenden, klapp- oder schwenkbaren Rahmen machen jeden Raum zur insektenfreien Zone. Wirkungsvoll, elegant und umweltfreundlich. Insektenschutz gibt es für den Innen- und Außenbereich; er wird selbstverständlich maßgefertigt und kann auch an allen Dachfenstern angebracht werden.

Rolladen Riffi
Bocholder Str. 188
45355 Essen

Telefon:
0201-75877430
Handy:
0176-22332172
Impressum